Kalender Veranstaltungskalender
Webtrennlinie

Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein.

Diese und weitere Termine finden Sie auch in unseren Flyern, die für Sie auf der Theke in der Bücherei ausliegen.

für jüngere Kinder

Kinder-Geschichten    Reisen ins Geschichtenland für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren

jeden Donnerstag 16.30 Uhr - 17.30 Uhr

Kinder ab 4 Jahren sind zur Vorlesestunde herzlich eingeladen. Unsere Vorlesepaten lesen abwechselnd Märchen und Geschichten aus aller Welt. Das Zuhören ist kostenlos.

Vorlesestunden im September

5. September "Hektor ist kein Schisser!"
12. September "Müllers Familiendrache", Vorlesen mit Bastelaktion "Papierdrachen basteln"
19. September "Die Bienenköniginn"
26. September "Welche Farbe hat ein Kuss?"ss
Vorankündigung
für
Oktober
Es wird am 10.10., 17.10., 24.10. und 31.10. vorglesen

 

für Kinder

Leseecke    Zum Kinder-Leseclub sind alle Kinder von 7 bis 10 Jahren herzlich eingeladen.

Montags um 16:30 Uhr

Zum Kinder-Leseclub sind alle Kinder von 7 bis 10 Jahren herzlich eingeladen.
Du kannst lesen und liebst Bücher und Geschichten? Du willst dich mit anderen Kindern treffen und mit ihnen gemeinsam lesen, dir vorlesen lassen oder etwas über neue Bücher erfahren? Dann komm in den Kinder-Leseclub der Öffentlichen Bücherei St. Martin. Jeden Montag ab 16:30 Uhr treffen wir uns mit Gerd Engel in der Lesebucht im Untergeschoss. Das Angebot ist kostenlos und offen für jeden.

Einfach mal kommen und schnuppern, wir freuen uns auf euch.

Im September kannst Du an folgenden Montagen kommen 2.9., 9.9., 16.9., 23.9. und 30.9.

Im Oktober kannst Du an folgenden Montagen kommen 7.10. und 28.10..

 

 

Literaturgespräche

Frau Drerup    Zwischen Aufbruch und Apokalypse - Aspekte des literarischen Expressionismus

Anlässlich des 150. Geburtstags der Lyrikerin Else Lasker-Schüler widmet sich dieser Gesprächskreis den literarischen Ausprägungen des Expressionismus (Kernzeit 1905-1925, danach wellenartiger Nachklang bis in die Moderne). Den expressionistischen Künstlern geht es in erster Linie darum, subjektive Regungen auszudrücken: daher nehmen die Lyrik, aber auch die bildende Kunst und das Drama einen breiten Raum ein!

Wir konzentrieren uns nach einer kurzen Einführung auf die Lyrik von Else Lasker-Schüler (6. 9.) und von Gottfried Benn (4. 10.). Für diese Veranstaltungen wird den Teilnehmer/innen ein Reader zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse an einer persönlichen Vertiefung werden folgende Geamtausgaben empfohlen:

Else Lasker-Schüler, Sämtliche Gedichte, Frankfurt 2013.

Gottfried Benn, Sämtliche Gedichte in einem Band, Stuttgart 1998.


Als herausragendes Prosawerk des Expressionismus besprechen wir an den beiden folgenden Vormittagen (8. 11./6. 12.)

Alfred Döblins Roman "Berlin Alexanderplatz".

Zeit: jeweils freitags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Ort: Pfarrzentrum St. Martin, Lindenplatz 4, Rheinbach

Buch >Freitag, den 6. September 2019 - Gedichte Else Lasker Schülers (mit Reader)

Buch Freitag, den 4. Oktober 2019 - Gedichte Gottfried Benns (mit Reader)

Buch Freitag, den 8. November 2019 - Alfred Döblin, Berlin Alexanderplatz (Teil I)

Buch Freitag, den 6. Dezember 2019 - Alfred Döblin, Berlin Alexanderplatz (Teil II)



Referentin: Irma Drerup
Beitrag: 4,00 Euro
Anmeldung nicht erforderlich

In Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Rhein-Sieg-Kreis
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.