Eingang zur Bücherei

Willkommen in der Öffentlichen Bücherei St. Martin, Rheinbach.

Bei uns finden Sie nicht nur Bücher und CDs, sondern auch fachkundige Beratung und Gelegenheit zu interessanten Gesprächen oder zum gemütlichem Schmökern in unseren schönen Leseecken.

Drei hauptamtliche und viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie gerne oder beraten Sie bei der Auswahl der Medien.

Findus Sie können auch direkt auf Findus, den Online-Katalog der Bücherei im Internet, zugreifen und in unserem Bestand stöbern, Ihr Leserkonto abfragen und bei Bedarf Vorbestellungen und Verlängerungen beantragen.

Bitte beachten Sie unsere neue Bankverbindung. Sie finden sie auf der Seite "Kontakt"
Eine kleine Weisheit

Das, was du bist,
zeigt sich an dem,
was du tust.

Thomas A. Edison

Webtrennlinie

Gabi Weber-Körner Veranstaltung

Autorenlesung und Gespräch "Nennen wir's Familienglück. Eine rheinische Chronik" von Gabi Weber-Körner

Gabi Weber-Körner, Gründungsmitglied des legendären Frauenkabaretts "Die Weberinnen", hat die Geschichte ihrer Familie zu einem humorvollen, aber auch nachdenklichen Buch mit dem Titel "Nennen wir's Familienglück. Eine rheinische Chronik" verarbeitet. "Das Buch handelt auch von starken Frauen zu jeder Zeit", sagt Weber-Körner. Und von Männern, gegen die sie sich behaupten müssen, vom cholerischen Großvater, vom Großonkel, der das Geld der Familie verspielt, vom konservativen Vater." Geprägt ist dies alles vom rheinischen Umfeld, der zeitliche Bogen reicht von 1880 bis zur Gegenwart.

Am Donnerstag, den 4. April 2019 um 19.00 Uhr liest sie aus ihrem Buch, erzählt Anekdoten und plaudert mit dem Publikum über Erinnerungen und Zeitgeschichtliches.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung in der Bücherei erwünscht.
Ort: Öffentliche Bücherei St. Martin, Lindenplatz 4, 53359 Rheinbach
Tel. 02226-3682, Email koeb_st.martin_rheinbach@t-online.de

Webtrennlinie

Irma Drerup Literaturgespräche

Grenzwertig - Menschen in extremen Situationen

Buch Freitag, den 5. April 2019 - 05.04.2019 Robert Seethaler: "Der Trafikant"

Der Entwicklungsroman von Robert Seethaler zeigt einen jungen Mann im Wien der Vorkriegszeit, der sich nach dem Verlust seiner wichtigsten Bezugspersonen, bedingt durch den Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich, zum Protest entschließt.

Buch Freitag, den 2. Mai 2019 - Ekaterina Togonidze: "Einsame Schwestern"

Die georgische Autorin Ekaterina Togonidze versetzt sich in ihrem verstörenden Text in die Lage eines siamesischen Zwillingspaars.


Immer von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, Pfarrzentrum St. Martin, Lindenplatz 4, Rheinbach

Gebühr: jeweils 4,00 Euro
In Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Rhein-Sieg-Kreis
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Webtrennlinie

Mann liest im E-Book Auch in unserer Bücherei

Kennen Sie schon die Onleihe?

Bei uns steht Ihnen ein neues Medienangebot rund um die Uhr zur Verfügung: Wir sind Mitglied der Rhein-Sieg-Onleihe. Das ist ein Verbund von öffentlichen Bibliotheken im Rhein-Sieg-Kreis, die gemeinsam E-Medien zum Ausleihen anbieten.

Sie können nach Anmeldung mit Ihrem gültigen Büchereiausweis kostenlos E-Books und andere digitale Medien auf mobile Geräte und PCs herunterladen. Bitte beachten Sie die Anleitungen im Hilfe-Bereich der Onleihe-Startseite.

Zur Onlineausleihe kopieren Sie bitte folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers:
http://www4.onleihe.de/rhein-sieg