Eingang zur Bücherei

Willkommen in der Öffentlichen Bücherei St. Martin, Rheinbach.

Bei uns finden Sie nicht nur Bücher und CDs, sondern auch fachkundige Beratung und Gelegenheit zu interessanten Gesprächen oder zum gemütlichem Schmökern in unseren schönen Leseecken.

Drei hauptamtliche und viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie gerne oder beraten Sie bei der Auswahl der Medien.

Findus Sie können auch direkt auf Findus, den Online-Katalog der Bücherei im Internet, zugreifen und in unserem Bestand stöbern, Ihr Leserkonto abfragen und bei Bedarf Vorbestellungen und Verlängerungen beantragen.

Eine kleine Weisheit

"Das ärgerliche am Ärger ist,
dass man sich schadet,
ohne anderen zu nützen."

Kurt Tucholsky
 Webtrennlinie
Veranstaltung Veranstaltung

"TextProbe" im "Gästezimmer"

Am 26. Februar um 19:30 Uhr treffen gleichsam zwei Wortspiele aufeinander. Die TextProbe, die offene Literaturbühne von Rheinbach liest, der Öffentlichen Bücherei St. Martin und der Buchhandlung Kayser, gastiert im "Gästezimmer".

Hinter dem zweiten Begriff verbirgt sich eine neue Begegnungsstätte für Alt- und Neubürger, die von einem Initiativkreis der Rheinbacher Flüchtlingshilfe in einem ehemaligen Unterrichtsraum des Sankt-Joseph-Gymnasiums eingerichtet wurde (Zugang über Parkplatz Lurheck, Turnhallentrakt).

Zehn Vortragende im Alter von 14 bis 83 Jahren aus der Köln-Bonner-Literaturbucht lesen aus ihren neuesten Texten. Hinsichtlich Form und Inhalt ist alles möglich, aber aus der eigenen Feder muss es sein. Moderator Gerd Engel verspricht wie immer eine Wundertüte, in der diesmal neben Kurzgeschichten, Erzählungen, Romanfragmenten und Lyrik auch wieder einige Lieder stecken.

Karten im VVK zum Preis von 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) gibt es in der Öffentlichen Bücherei St. Martin und der Buchhandlung Kayser sowie an der Abendkasse.

Mitmachen bei der TextProbe? Infos gibt es unter der E-Mail gerd.engel[at]rheinbach-liest.de

 Webtrennlinie
Flagge Frankreich Abendveranstaltung

Eine literarische Reise durch Frankreich

Passend zu unserem Literaturgesprächskreis "La France Actuelle" möchten wir Ihnen die Vielfalt literarischen Schaffens in unserem Nachbarland nahebringen.
In Vortrag und Gespräch wird die Referentin neben "klassischen modernen Autoren" auch aktuelle Tendenzen in der französischen Literaturszene vorstellen.
Ein besonderer Schwerpunkt bildet dabei die Migrantenliteratur und deren Auswirkungen auf die französische Sprache und Lebenswirklichkeit.
Wie bei "literarischen Reisen" üblich, werden wir den "geistigen Teil" mit einem "kulinarischen Teil" abrunden.

Freuen Sie sich also auf interessante Gespräche bei Wein (auch anderen Getränken) und leckeren landestypischen Spezialitäten!

Ort: Öffentliche Bücherei St. Martin, Lindenplatz 4, Rheinbach
Zeit: Dienstag, 27. Februar 2018, 19:00 Uhr
Anmeldung in der Bücherei, Beitrag 8,00 Euro
In Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Rhein-Sieg lrh.

Weitere Termine finden zum Literaturgesprächskreis finden Sie hier...

 Webtrennlinie
buntgefärbte eier Vortrag

Von den Osterglocken zum Osterhasen - Alte Fasten- und Osterbräuche

Ostern ist das älteste und höchste Fest der Christenheit. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich rund um dieses Fest zahlreiche Bräuche entwickelt.

So erzählte man früher den Kindern, dass am Gründonnerstag die Glocken nach Rom flögen und erst in der Osternacht zurückkehrten.

Warum werden in der Fastenzeit die Flügelaltäre geschlossen und die Kreuze verhüllt?
Wie streng wurden in vergangenen Zeiten die Fastenvorschriften eingehalten?
Kennen sie einen "Schmachtlappen"?
Was bedeutet "Abklappern"?
Was ist das "Osterlachen"?

Können Sie sich noch an die Osterfeiern in Ihrer Kindheit erinnern?
Wie haben Sie früher die Eier gefärbt? Haben Sie an den Osterhasen geglaubt?
Was gab es an Gründonnerstag in Ihrer Familie zu Essen?
Gab es zu Ostern ein neues Kleidungsstück?

Diesen und anderen Fragen werden wir bei diesem Vortrag nachgehen.

Donnerstag, 15. März 2018, 19:00 Uhr, Öffentliche Bücherei St.Martin, Lindenplatz 4, 53359 Rheinbach
Referentin: Petra Lentes-Meyer
Beitrag: 4,00 Euro
Anmeldung in der Bücherei erwünscht

 Webtrennlinie
Buchkreisel Aktion

Großer Bücherflohmarkt

Der großer Bücherflohmarkt findet vom 3. März bis 10. März 2018 während der Öffnungszeiten statt.

Gespendete und aussortierte Bücher, CDs und andere Medien werden zu supergünstigen Preisen angeboten. Der Erlös kommt der Büchereiarbeit zugute.

 Webtrennlinie
Mann liest im E-Book Auch in unserer Bücherei

Kennen Sie schon die Onleihe?

Bei uns steht Ihnen ein neues Medienangebot rund um die Uhr zur Verfügung: Wir sind Mitglied der Rhein-Sieg-Onleihe. Das ist ein Verbund von öffentlichen Bibliotheken im Rhein-Sieg-Kreis, die gemeinsam E-Medien zum Ausleihen anbieten.

Sie können nach Anmeldung mit Ihrem gültigen Büchereiausweis kostenlos E-Books und andere digitale Medien auf mobile Geräte und PCs herunterladen. Bitte beachten Sie die Anleitungen im Hilfe-Bereich der Onleihe-Startseite.

Zur Onlineausleihe kopieren Sie bitte folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers:
http://www4.onleihe.de/rhein-sieg